Mit Ihrem Besuch auf www.topspeed.cc stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.

Öffnen
next prev

Formel 1: Mercedes sicherte sich Konstrukteurs-Titel in Brasilien

Uncategorized

Lewis Hamilton siegte in einem turbulenten Rennen © Damler AGLewis Hamilton siegte in einem turbulenten Rennen © Damler AG

Mercedes Pilot Lewis Hamilton siegte in Interlagos mit viel Glück.

Die beiden Mercedes Piloten waren nach dem Start in Führung. Hamilton übernahm sofort die Spitze, mit einem Blitzstart katapultierte sich Bottas an Vettel vorbei. Max Verstappen schnappte sich beide Ferrari und lag nach vier Runden bereits auf dem dritten Rang. Vettel kämpfte mit Problemen und fiel hinter Teamkollegen Räikkönen auf den fünften Rang zurück.

In der zehnten Runde bremste Verstappen eiskalt Bottas aus und lag damit auf zwei. Nach dem ersten Boxenstopp fiel Hamilton auf den fünften Rang zurück und Verstappen übernahm die Führung vor Räikkönen und Vettel.

Nach einem verpatzten Boxenstopp von Verstappen ging die Führung an Hamilton zurück. Doch der Red Bull Pilot machte mächtig Druck auf den Führenden und flog in der 40. Runde am Weltmeister vorbei.

Verstappen konnte sich über die Führung nur kurz freuen, den vier Runden später schoss Esteban Ocon im Force India Racing Point beim Überrunden den Niederlände ab. Verstappen konnte das Rennen fortsetzen, musste sich jedoch mit dem zweiten Rang begnügen. Der Sieg ging dadurch an Lewis Hamilton, welcher damit dem Mercedes Team den Konstrukteurs-Titel vorzeitig sicherte. Auf dem dritten Rang landete Kimi Räikkönen im Ferrari.